Otto Boll

1952
Born in Issum, Geldern / Germany

1975–1980
Studied art at the branch Münster of the Düsseldorf academy, Student of Ernst Hermanns

1980
Caspar-von-Zumbach-Prize

1981–1982
Karl Schmidt-Rottluff Grant

1981
Grant of the Kulturkreis im Bundesverband der deutschen Industrie (BDI); Grant of the Jürgen Ponto-Stiftung

1990
Piepenbrock-Grant for sculpture

 

Solo exhibitions (Selection)

2012
Axel Vervoordt Gallery, Antwerpen

2011
Otto Boll – Skulpturen, Schönewald Fine Arts, Düsseldorf

2002
Otto Boll. Skulpturen – Zeichnung – Fotografie, Galerie Pels-Leusden, Berlin Galerie Heinz Herzer, Munich

1998
Goethe-Institut, Houston

1997
Galerie Heinz Herzer, Munich

1994
Galerie Pels-Leusden, Berlin

1993
Galerie Heinz Herzer, Munich

1990
Galerie Pels-Leusden, Berlin

1989
Galerie Heinz Herzer, Munich

1988
Galerie Yamaguchi, Tokyo

1986-97
Spannungen - dimension V Skulptur heute«, Kunsthalle Köln; NBK in der Staatl. Kunsthalle Berlin; Museum Villa Stuck, Munich

1986
Galerie Pels-Leusden, Berlin

1985
Galerie Heinz Herzer, Munich

1980
Galerie am Promenadeplatz, Heinz Herzer, Munich

 

Group exhibitions (Selection)

2015
Allez les boules – Hommage zum 100. Geburtstag von Ernst Hermanns, Kloster Bentlage, Rheine; Kunstmuseum Gelsenkirchen; Kunsthalle Recklinghausen

2014
Konzept-Form-Raum, Schönewald Fine Arts, Düsseldorf

2012
Axel Vervoordt Gallery, Antwerpen

2011
Palazzo Fortuny, Venice

2009
Linien stiller Schönheit, Museum DKM, Duisburg
IN-FINITUM, Palazzo Fortuny, Venice

2007
Back and Forth 01, Villa Grisebach Gallery, Berlin

2000
Kunst Handel Leidenschaft – 50 Jahre Pels-Leusden, Galerie Pels-Leusden, Berlin

1996
Unterwegs, Städtische Kunsthalle Recklinghausen

1995
schweben – antigrav in der plastik, Skulpturenmuseum Glaskasten, Marl

1990
40 Jahre Kunsthandlung Pels-Leusden, Galerie Pels-Leusden, Villa Grisebach Berlin

1989
Drei Generationen, Städtische Kunsthalle Recklinghausen

1988
Bildhauer zeichnen, Galerie Pels-Leusden, Villa Grisebach Berlin

1987
Standort 87, Galerie Pels-Leusden, Villa Grisebach, Berlin

1986/87
10 Jahre Galerie – Plastische Arbeiten, Galerie Heinz Herzer, Munich
Spannungen – dimension V – Skulptur heute, Kunsthalle Köln; Neue Berliner Kunstverein in der Staatlichen Kunsthalle Berlin; Museum Villa Stuck, Munich

1986
Zeitspiegel II – 1945-1985, Galerie Pels-Leusden, Berlin

1984
Die Stipendiaten der Karl Schmidt-Rottluff-Förderungsstiftung, Brücke-Museum, Berlin

1983-85
dreidimensional – aktuelle Kunst aus der Bundesrepublik Deutschland, Kunsthalle Mannheim; Wihlem-Lehmbruck-Museum, Duisburg; Nationalmuseum für Moderen Kunst, Tokyo; Koeran Arts and Cultural Foundation Seoul; Metropolitan Museum, Manila; National Museum of Modern Art, Singapur

1983
Karl Schmidt-Rottluff-Stipendium, Mathildenhöhe Darmstadt
35 kunstenaars uit Westaflen, Ontmoetingcentrum Sharpoord, Knokke
Film und Video International, Galerie ak, Frankfurt

1982-83
Junge Kunst in Deutschland – privat gefördert, Kölnischer Kunstverein; Nationalgalerie Berlin; Städtische Galerie im Lenbachhaus, Munich

1982
96 Künstler aus Westfalen, Landesmuseum Münster
Linie und Raum in der Plastik seit 1945, Skulpturenmuseum Glaskasten, Marl

1981
Künstlerfilme der 60er und 70er Jahre, Westfälischer Kunstverein, Münster; Kommunales Kino, Kiel; Freunde der Deutschen Kinemathek e.V., Berlin
Annemarie-und-Will-Grohmann-Stipendium 1981, Staatliche Kunsthalle Baden-Baden
Zweite Ausstellung der Jürgen-Ponto-Stiftung, Karmeliterkloster, Frankfurt am Main
ars viva 81/82, Kunsthalle Bielefeld
Künstlerfilme, Kunsthalle Bielefeld
Kunstpreis junger Westen; Städtische Kunsthalle Recklinghausen

1980
Deutscher Künstlerbund, Sprengelmuseum, Hannover

1979/80
Forum junger Kunst, Städtische Kunsthalle, Mannheim

1979
Deutscher Künstlerbund, Württembergischer Kunstverein, Stuttgart

1978
Deutscher Künstlerbund – Artikulation des Raumes, Nationalgalerie Berlin

 

Bibliography (Selection)

Dorothea Baumer
in: Süddeutsche Zeitung, Munich, 07.11.1985, p. 45.
»Neue Kunst in München«, #29, 12/1985 (Galerie Heinz Herzer)

Rolf-Gunter Dienst
»Deutsche Kunst: eine neue Generation VII: Otto Boll«, in: das kunstwerk, 6 XXXIII 1980, pp. 33-38.

Hansdieter Erbsmehl
in: Bildhauer zeichnen, Leporello Galerie Pels-Leusden, February 1988.

Gerd Gliewe
in: Abendzeitung, Munich, 08.07.1980, p. 6.

Ernst-Gerhard Güse
in: Caspar-von-Zumbusch-Ausstellung, Herzebrock 1980.

Thomas Grochowiak
»Otto Boll«, in: Annemarie- und Will-Grohmann-Stipendium 1981, Kunsthalle Baden-Baden 1981.

Hannes Hardering
in: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, 02.11.1981.

Peter Herbstreuth
in: Der Tagesspiegel, Berlin, 04.07.1994.

Michael Hübl
»Sinnpause«, hierin „Die Linie als Weg – Otto Boll“, Kunstforum international, Vol. 80, 3/85, 07-09/1985, pp. 116-119.

Bernhard Kerber
»Junge Kunst in der BRD«, in: Art International, vol. XXVII/2, 04-06/1984, pp. 47-48.

Elfi Kreis
in: Der Tagesspiegel, Berlin, 15.05.1990.

Tohru Matsumoto
»On the Exhibition „dreidimensional – aktuelle Kunst aus der Bundesrepublik Deutschland«, Gendai-No-Me (The National Museum of Modern Art, Tokyo), p. 4, o. 356, 07/1984.

Jürgen Morschel
in: das kunstwerk, 5 XXXIII, 1980, p. 93.
»Plastiken am Rande des Nichts«, in: Süddeutsche Zeitung, Munich, 22./23.11.1980, p. 14.
in: 2. Ausstellung der Jürgen-Ponto-Stiftung, Frankfurt am Main.
in: Kunstnachrichten, #4, 1982, pp. 98-112.
»Otto Boll«, in: Karl Schmidt-Rottluff-Stipendium, Darmstadt 1983.
»Nach welchen Kriterien ist zeitgenössische Kunst zu beurteilen?«, in: Neue Kunst in München, #20, 02/03 1984.
»Entgrenzung des Kunstwerks als Gegenstand – zu den Arbeiten von Otto Boll«, in: das kunstwerk, 4 XXXVII 1984, pp. 35-41.
in: das kunstwerk, 1 XLIII 1990, pp. 54-56.
in: Otto Boll – Sculpture, Drawing Projects, Photography and Film, Goethe-Institut, Houston/Texas, 1998.

Hideki Nakamura
in: bijutsu techo (Monthly Art Magazine), June 1988, vol. 40, #595, pp. 168-171.

Jaqueline Rugo
in: 40 Jahre Galerie Pels-Leusden, Berlin 1990, pp. 162-163.

Britta Sachs
in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 19.04.1997.

Doris Schmidt
in: Süddeutsche Zeitung, Munich, 11.07.1980, p. 11.

Verena Tafel
»Otto Boll«, in: Zeitspiegel II – 1945-1986, Galerie Pels-Leusden, Berlin 1986, pp. 104-105.
»Gedanken zu den Skulpturen von Otto Boll aus den Jahren 1978-1986«, in: Otto Boll – Skulpturen, Galerie Pels-Leusden, Berlin 1986.
Werner Langer, in: Der Tagesspiegel, Berlin 14.01.1987.

Hanne Weskott
in: Kunstforum international, Bd. 41, 5/80, p. 257/8
in: Süddeutsche Zeitung, Munich, 21.09.1989, p. 46.
in: artis, November 1989, p. 52.